Geschichte

header_apo

DSC03908Die Hirsch-Apotheke in Geisa hat eine langjährige, interessante Tradition. Am Marktplatz von Geisa gelegen wurde sie seit 1838 von dem Apotheker Heinrich Theodor Geheeb und seiner Frau Minna geführt. Ihr Sohn Adalbert Geheeb (21.03. 1842 – 13.09.1909) trat nur widerwillig in die Fußstapfen seines Vaters. Seine große Leidenschaft waren  die Laubmoose, die er bei seinen ausgedehnten Streifzügen durch die Rhön erkundete. Aufgrund seiner Beobachtungen im In- und Ausland und einer ausgedehnten Fachkorrespondenz mit anderen Naturwissenschaftlern wie beispielsweise Ernst Haeckel in Jena legte er eine Systematik der Laubmoose der Erde an. Darüber hinaus  veröffentlichte er zahlreiche Artikel über seine Forschungen und schuf eine umfangreiche Sammlung. Sein europäisches Moosherbarium umfasste 1300 Spezies, vertreten in ca. 50 000 verschiedenen Formen.

Adalbert Geheeb war auch Mitbegründer des Rhönklubs im Jahre 1876 in Gersfeld.  

Adalbert Geheeb und seine Frau Adolphine  geb. Calmberg hatten fünf Kinder darunter Paul Geheeb (1.10.1870 - 1.5.1961) der nach dem Studium der Theologie, Pädagogik und Psychologie ein Reformpädagoge wurde, einer der Begründer der Odenwaldschule und der Ecole d’Humanité .  

DSC03900Der ursprüngliche Verkaufsraum der Apotheke mit der alten Einrichtung aus dem 19. Jahrhundert ist noch erhalten. Mit vielen Erinnerungsstücken an Adalbert Geheeb versehen wurde er als kleines Apothekenmuseum eingerichtet und ist auf Anfrage zu besichtigen. 

Nach wechselnden Inhabern und der Verstaatlichung in den Jahren der DDR konnte nach der Wende der damalige Leiter Klaus Voigt 1990 die Hirsch-Apotheke von der Treuhand kaufen. Im Mai 2007 wurde sie dann von seiner Tochter Kathrin Wagner übernommen, die sie derzeit leitet.  

Seit 1994 ist der Standort der Hirsch-Apotheke  in der Bahnhofstraße, aus verständlichen Gründen in einem dafür aufwendig umgebauten Gebäude direkt neben dem Ärztehaus.

  • Medikament vorbestellen
  • Rezepte einlösen
  • Foto senden
  • Newsletteranmeldung
  • Notdienst

Medikamentenvorbestellung

Bestellen Sie Medikamente zur Abholung vor. So haben wir diese vorrätig und Sie vermeiden unnötige Wartezeiten. In unserem Shop sehen Sie alle verfügbaren Medikamente und können Ihre Reservierung/Bestellung abschließen.

Keine Haftung für Fehler. Alle Abbildungen ähnlich. Die Angebote gelten solange der Vorrat reicht und werden in haushaltsüblichen Mengen angeboten. Alle Preise verstehen sich inkl. MwSt. und als unverbindliche Preisempfehlung der A-plus Service GmbH. Alle Angebote gültig vom 1.10.2017 bis 31.10.2017.
* Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers
** Unser regulärer Verkaufspreis

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.